AStA veranstaltet Podiumsdiskussion zur Landtagswahl am 14. Mai

Im Zuge der Vorbereitung auf die NRW-Landtagswahl am 14. Mai 2017 richtet der AStA der Bergischen Universität eine Podiumsdiskussion mit den Direktkandidat*innen der in Wuppertal antretenden Parteien aus. Hiermit wird Studierenden sowie allen anderen Interessierten die Gelegenheit geboten, sich einen eigenen Überblick über die Parteienlandschaft zu machen und politische Positionen direkt zu vergleichen. Themenschwerpunkte der Debatte werden Bildung, Wissenschaft, Schule, ÖPNV und Wuppertaler Stadtpolitik sein.

Folgende Kandidat*innen werden auf der Bühne stehen:

  • Björn Brick [1] (CDU), Wahlkreis 31
  • Dietmar Bell [2] (SPD), Wahlkreis 31
  • Jörg Heynkes [4] („unabhängig“, Bündnis 90/Grüne), Wahlkreis 32
  • Petra Mahmoudi [5] (Die Linke), Wahlkreis 32
  • Eva Schroeder (FDP), Wahlkreis 33
  • Franz Büning (Piraten), Wahlkreis 31

Die Podiumsdiskussion findet am 24.04. um 18:00 Uhr auf der AStA-Ebene der Universität Wupperatl (ME.04) statt. Einlass ist bereits ab 17:30, das Platzkontingent ist leider begrenzt, also kommt früh! Themenvorschläge für die Diskussion sowie weitere Nachfragen können bis zum Vortag an hopo@asta.uni-wuppertal.de geschickt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.